02.08.2012


Rückkehr nach Italien

Tja, eigentlich gibt es zu heute nicht so viel zu erzählen. Wir sind die letzten 25-30 km bis nach Split gefahren und besteigen die Fähre Richtung Italien. Diesmal fahren wir auf einem Katamoran, und dementsprechend dauert die Überfahrt nur 4 Stunden, sodass wir planmäßig 21 Uhr in Ancona ankommen.

Noch ein paar Bilder machen…

…und dann erstmal chillen. Wie immer auf Deck, trotz kräftigsten Windböen :-)

Einen kleinen Clip habe ich bei der Gelegenheit auch erstellt:

Wir kommen planmäßig 21 Uhr in Ancona an und haben ein paar Probleme, den vorher anvisierten Park im Süden der Stadt zu erreichen. Wir fahren einen ziemlich heftigen Berg hinauf, und mehr zufällig als mit Verstand finden wir die Sternwarte von Ancona. Wir entschließen uns, hier einfach die Schlafsäcke auf dem Rasen auszubreiten und kein Zelt aufzubauen. Ist eh viel zu heiß, und regnen wird es auch nicht. Falls uns Jemand findet, können wir außerdem schnell abhauen ;-).

Gute Nacht und bis morgen!